Gummizeugs

Widr heutzutage eigentlich nur noch minderwertiges Material verarbeitet?

Denkt man bei der Herstellung einzelner Teile an einer Kamera nicht mehr an die „Belastungen“, denen manche Teile im täglichen Gebrauch ausgesetzt sind?

Wie sonst ist es möglich, dass zum Beispiel das Gummi an der kularabdeckung einer DSLR nach mehrmaligem Auf- und Abziehen dieser Abdeckung in Stücke geht?

Abziehen?

Auswechseln?

Dieses Dings?

Ja, denn wenn ich in manchen Situationen meinen Winkelsucher benutzen will, benutzen muss, muss ich vorher die Okularabdeckung von der Kamera abnehmen. Und dann den Winkelsucher aufstecken.

Und bei solchen Aktionen, die ja nun an manchen Tagen wirklich mehr als 10 Mal stattfinden, sollte sich das Gummi an der Okularabdeckung eigentlich NICHT in Wohlgefallen auflösen. Sag ich mal so als Laie …

ein nicht wirklich belastbares Gummidings …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s