Markennamen

– Leica

– Rollei

– Hasselblad

– Metz

diese Namen (um nur einige zu nennen) haben in der Welt der Fotografie einen guten Namen, stehen für Qualität. Und wie ich bei meiner gestrigen Stöberei bei ebay wieder feststellen musste, einige Anbieter glauben wohl, dass allein der gute (Firmen)Name eines Artikels irgendwelche Anfangspreise jenseits aller Realität rechtfertigt, berechtigt ist. 

Ob es sich nun um Kameras, um Blitzgeräte, um Zubehör handelt, es werden als Startpreis oftmals Fantasiebeträge aufgerufen. Natürlich sind manche Sachen, wie zum Beispiel der Reflektorschirm für das Metz CT60-Blitzgerät im Zustand 1A schwer zu bekommen. Klar ist auch, dass eine voll funktionstüchtige zweiäugige Rolleiflex nicht mehr bei jedem Fotohändler zu kriegen ist.

Von daher haben manche Artikel nun einmal ihren Preis. Logo. Aber deswegen gleich mit überzogenen Forderungen anfangen?!

Doch muss man zur Ehrenrettung vieler Anbieter sagen, dass deren Startpreise fair und gerecht sind, dass etliche Artikel sogar mit einem Betrag weit unterhalb ihres tatsächlichen Wertes starten. Und da macht dann auch das Bieten (und ggf. das Überbietet werden) wieder Freude.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s