„Sam’s Place“ ist nicht mehr zugänglich

Es gibt wieder eine Location weniger. Beziehungsweise der Zugang zu „Sam’s Place“, einem alten Bauernhaus, ist mit Brettern vernagelt. Habe dies gestern bemerkt, als ich dort mit einem Model zum shooten hingefahren bin. Eigentlich habe ich dort die Möglichkeiten im Bereich meiner HighHeels-shootings bereits ausgeschöpft, aber im Bereich people-shooting wäre da sicher noch das ein oder andere gute Foto entstanden. Warten wir’s mal ab, vielleicht öffnen irgendwelche Leute die Tür in naher Zukunft wieder. Werde auf jeden Fall ab und an eine Kontrollfahrt dorthin unternehmen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s