Taschenkamera

Wenn ich ausser Haus gehe habe ich zu 99% meine Kamera dabei.

Es könnte ja ein lohnenswertes Motiv auftauchen und dann kann ich das fotografieren.

Doch an manchen Tagen, wenn ich zum Beispiel zum Arzt muss, nur kurz einkaufen gehe, da stört es mich dann schon, den „Trümmer“ dabei zu haben.

Deshalb schaue ich mich in letzter Zeit vermehrt nach kleinen Kameras um, die man bequem in die Tasche stecken kann, die man evtl. am Gürtel tragen kann.

Doch sie müssen schon locker über 10MP haben, damit ich die Fotos auch bei diversen Anbietern hochladen kann, dort anbieten kann.

Doch ganz ehrlich, bei der Vielzahl der angebotenen Kameras stehe ich da wie der Ochs vorm Berg, weiß einfach nicht, welche Kamera, welchen Kameratyp ich nehmen soll …

Zu analogen Zeiten hätte es für mich nur eine Wahl gegeben, die guten Rollei 35 in ihren diversen Varianten, doch heutzutage …

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

😦

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s