Clouds / Wolken

Immer mehr Fotografen legen ihre Fotos, ihre Bildbearbeitungsprogramme, ihre sonstigen Dokumente in Clouds, in Wolken ab. Nun, es mag nützlich sein, wenn man nicht einen riesigen Laptop mit sich rumschleppen muss, wenn man bei einem Kunden einen Termin hat. Man kann einfach per tablet zum Beispiel in die Cloud gehen, dort die passenden Präsentations- oder Beispielfotos auswählen und dem Gegenüber zeigen. Auch sind mit den entsprechenden Programmen in solchen Wolken immer und überall Arbeiten an Dokumenten etc. möglich. 

Doch irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden. Ist mir alles zu unsicher. Ich bleibe lieber bei den guten alten Festplatten … Bin halt ein Oldie, bin keiner, die immer up-to-date sein muss, nur um IN zu sein …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s