Nackt

Wenn man sieht, wie viele tausende follower manche Fotografen bei 500px haben, stelle ich fest, dass es oft um Akt-, um Nacktfotos handeln. Frage mich nun, ob ich auch verstärkt in  diesem Bereich tätig werden sollte.

Habe zwar auch schon Nacktfotos geschosssen, aber ehrlich, so ganz ist das nicht mein Fall. Dann lieber ein verdeckter Akt, ein Teilakt, der zum Denken, der die Fantasie anregt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nackt

  1. Das Phänomen findet sich auf allen Seiten ähnlich. Die Zahl der Klicks, bzw. Follower steigt mit dem Grad erkennbarer Haut.
    Das ist erst mal prinzipiell nix schlimmes. „Sex sells“ – der Spruch ist so alt wie wahr. Daran wird sich nix ändern lassen. Wichtiger ist eher, wie der einzelne dazu steht. Ob er sich dem Drang nach mehr Anerkennung hingibt oder ob er sich selber treu bleibt.
    Ich tendiere zu zweiterem.
    Wobei dann noch über den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Akt und Nackt zu sprechen wäre.
    Ich denke, Du hast nicht ohne Grund den Begriff „Nackt“ gewählt…
    Ich teile Deine Sicht darauf. Ein gutes Aktbild erreicht vor allem das Organ hinter den Augen!

    LG Dirk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s