Stativtest 2

Nun die nächste Beurteilung des Stativs:

unterschiedliche Höhen sind für das Stativ (Foto 1) kein Problem. Nach der korrekten Winkeleinstellung der Beine, und der Anpassung an die benötigte Längen einzelner Beine, steht das Stativ fest auf den doch sehr rutschigen (hözlernen & lackierten) Treppenstufen. Da gibt es nichts daran zu meckern.

Auch wenn die Kamera mit dem 28-300er, mit dem Zoomobjektiv, mit dem Batteriegriff, in der gekippten Stellung am Kugelkopf hängt (Foto 2), das sind immerhin 1,5kg an Gewicht, fällt das Stativ nicht aus der Senkrechten. Auch beim Verrücken der ganzen Angelegenheit von recht nach links auf den Stufen, habe ich keine Gewichtsverlagerung, kein Kippen feststellen können. Auch hier kann ich dem Stativ einen Stern verleihen. Bin sehr zufrieden.

Nun gut, vielleicht lag dieses Nichtwackeln auch an der Tatsache, dass der Schwerpunkt durch die kurzen Beine sehr weit unten lag. Werde  natürlich auch noch die Standfestigkeit prrüfen, wenn die Beine auf voller Länge ausgezogen sind.

Auf dem letzten Bild (Foto 3) ist eines der bei diesem Test entstandenen Fotos zu sehen.

 Foto 12015-05-26 08-06-37
 Foto 22015-05-26 10-33-38
 Foto 32015-05-26 09-01-48-2
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s