Fronleichnam

Am Fronleichnam bin ich am Nachmittag rausgefahren, habe am Rande des Städtchen geparkt.

Dann die Fototasche geschnappt, ab ging die Fototour abseits der Bundesstrasse.

Fliederduft in der Nase, das Zwitschern der Vögel im Ohr.

Nur ab und an hörte ich in der Ferne einen Zug tuten.

Und auch ein paar Fotos habe ich unterwegs gemacht.

Unterwegs 1:
die StraßensperreWP_003684
Unterwegs 2:
am Wendepunkt (zurück zum Auto)
WP_003686

Es war herrlichstes Wetter, teilweise stand die Luft, es ging kein Lüftchen, tja, der Sommer ist wohl im Ländle angekommen. 🙂

Zum Ende der Tour hatte ich dann Probleme mit meine rechten Knie, bin etwas gehumpelt. Und der Weg neben der Bundesstraße zog sich endlos hin. Aber es hat alles geklappt.

Es war schön, sich in das im Schatten geparkt Auto zu setzen, das Sitzen können zu genießen. Auf der Rückfahrt nach Hause noch schnell beim Discounter vorbei (wir in Niedersachsen hatten ja keinen Feiertag) und 2 Brötchen gekauft.

Zu Hause dann ein kaltes Bier getrunken, sich kurz ausgestreckt. Dann die Foto des Tages auf den Rechner gezogen, den ersten Blick über die Ausbeute schweifen lassen.

Und irgendwann Fotos Fotos sein gelassen. Den Abend in Ruhe ausklingen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s