Wirbelschleppe

Eine Woche nachdem ich den Sportflugplatz am FMO besucht hatte, war ich am Samstag wieder da. Diesmal mit Sohnemann.

Zuschauen und Kuchen essen waren die Highlights am kleinen „Flugplatz“.

Dann sind wird noch in die Einflugschneise der Düsenjets gefahren. Dank einer App auf dem Handy konnten wir kontrollieren, welche Flüge im Anflug waren, welche verspätet waren. Gab ein paar sehr interessante Momente. Und auch ein paar sehr laute Momente.

Was mich erstaunt hat, dass waren die intensiven Geräusche einer Wirbelschleppe, nachdem ein Jet bereits auf der Landebahn aufgesetzt hatte. Das Phänomen der Wirbelschleppe ist mir bekannt, ebenso die Gefahren, die durch solche Luftverwirbelungen entstehen können.

Doch das sie Geräusche wie reißende Seide, wie eine Art kleiner Wasserfall machen, man lernt nie aus, lernt ständig was Neues.

Die nachfolgenden Tage waren dann doch nicht so prickelnd. Denn der nachfolgende Sonntag begann mit Schmerzen im Unterbauch. Und nachdem Sohnemann etliche Stunden früher von meiner Ex abgeholt worden war, endete der Tag für mich auf dem OP-Tisch eines Krankenhauses. Not-OP wegen einer Blinddarmentzündung, wegen eines bevorstehenden Blinddarmdurchbruches. Also diese Schmerzen über den Tag über, ich wünsche sie keinem!

So, nun kennt Ihr auch den Grund, weshalb ich längere Zeit nichts geschrieben habe, keine Fotos gemacht bzw. gepostet habe …

2015-08-01 13-52-06
2015-08-01 13-52-08
Advertisements

6 Gedanken zu “Wirbelschleppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s