Schallgrenze erreicht

Gestern noch mit einer Freundin über die Anzahl meiner Fotos bei ChromOrange gesprochen. Und dann am Abend festgestellt, dass die 30 Fotos in der Prüfung durch diese durch sind, im Bestand zu finden sind. Es sind jetzt sage und schreibe 1702 (in Worten: eintausendsiebenhundertundzwei) Bilder in meinem Portfolio [MEIN Portfolio, hört sich toll an, macht stolz].

Diese 1700 waren ein Ziel, dass ich mir irgendwann mal gesteckt hatte. Und nun? Was ist das nächste Ziel? 2000 Foto im Bestand vielleicht? Nein nein nein, bleiben wir mal bescheiden junger Mann. Auch wenn ich diese Anzahl aus meinem Archiv verhältnismäßig „einfach“ erreichen könnte, ich denke lieber in 10er oder 20er Schritten. Wird problemloser zu erreichen sein, und es klingt auch nicht so großspurig. Klingt nicht abgehoben. Will mit dem Fuß auf dem Boden bleiben, denn ich freue mich zwar über jedes einzelne Bild im Portfolio, aber ich jubel erst, wenn das ein oder andere Foto auch „verkauft“ worden ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Schallgrenze erreicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s