Sonntagmorgen Nebelmorgen

Nach einer von vielen unrugigen Nächten in den letzten Wochen, bin ich heute morgen gegen halb Acht aufgestanden und habe sofort aus dem Fenster geschaut. Denn wie ich bereits mitten in der Nacht festgestellt habe (ja, ich musste irgendwo hin), hat sich ein feiner Wolkenvorhang über das Land gelegt.

2016-10-16-08-21-23

Kurz vorm Berg

2016-10-16-08-24-45

Nebelviecher 🙂

2016-10-16-08-22-25

im Netz gefangenes Wasser

2016-10-16-08-27-20-2

zutraulich die Kleine

Also ZACK in die Klamotten gesprungen, die Morgenwäsche war eine kurze Katzenwäsche, denn wer weiß, wie lange dieser Bodennebel da ist. Da ich ja so meine Hotspots habe, wo solche früh-am-Morgen-Sonne-und-Nebel-Fotos am besten rüberkommen: ab ins Auto und dort hin.

Und ich finde, der frühe Ausflug hat sich gelohnt. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s