Gaststättenruine

Auf der Fahrt von Osnabrück nach Hause bin ich vor einigen Tagen an einer Gaststätte vorbei gekommen, in der in vor Jahren ein paar Fotos gemacht habe. Denn schon lange stand das Gebäude leer, war Vandalismus ausgesetzt gewesen.

Und so sah es in den Zimmern, im angrenzenden Stallgebäude auch aus. Fenster und Fliesen zerstört, Türen und Toiletten rausgerissen, Glas zerbrochen, also das ganze Spektrum der Zerstörung war vorhanden.

Einige Räume waren seltsamerweise von der Zerstörungswut irgendwelcher Idioten verschon geblieben. Die Zimmer waren zwar ausgeräumt worden, aber es gab kaum Schmutz und Dreck. Und das habe ich genutzt dort ein paar Aufnahmen zu machen.

High Heels, HighHeels, Osnabrück, Lüstringen, Steine, Grab, GHügelsteine, Hügelgrab, Hinkelsteine, Schöller, catwalk

Doch sie können sich mein Erstaunen vorstellen, als ich statt der Ruine ein propperes Familienhaus auf dem Grundstück entdeckt habe. Nein nein, man hat da nichts abgerissen und dann neu aufgebaut, man alles instand gesetzt, auf chic gemacht. Und soweit ich das beim Vorbeifahren sehen konnte, auch bei den Nebengebäuden.

Klar, ich finde es toll, dass Gebäude mit einer guten Substanz wieder aufgebaut werden, doch was mir als Fotograf bei der ganzen Sache etwas „sauer“ aufstösst, interessante Location, Orte mit dem Flair der Vergangenheit werden immer weniger. Schade sowas. Nun ja …

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gaststättenruine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s