Absage erhalten

„Ich kann morgen nicht, muss arbeiten.“ Meine Nachbarin zu mir. 

Nun ja, was soll ich sagen, irgendwie hatte ich bei ihr schon damit gerechnet. Erst ist sie ganz begeistert und dann, dann kommt irgendwas dazwischen. So wie mit den Fototouren, die wir zusammen mal machen wollten, sie wollte gerne von mir lernen. Auch daraus ist nie was geworden.

Werde sie nicht mehr fragen. Habe die Schnauze voll. Mag nicht mehr irgendwelche Termine mit ihr absprechen. Lasse ich die Fotos, sie wären für die Stockfotografie bestimmt gewesen, einfach sausen. 

ZACK. Schluss. Aus. Ende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s