so viele Ideen

In den letztem Tagen bin ich bis weit in die Nacht, bis weit in den beginnenden Tag auf Twitter unterwegs gewesen. Habe auch ein paar neue Leute gefunden, die mir jetzt folgen, denen ich nun folge. Doch das ist mir egal, wer hier wem folgt oder nicht, wer die meisten Follower hat. Weil, es sagt doch nichts über einen aus, wenn man nur 200 „Gefolgsleute“ hat.

Faszinierend ist allein die Tatsache, dass meine Neuzugänge zumeist Künstler sind. Maler, Bildhauer, Fotografen aber auch Musiker gehören dazu. Schön zu sehen, was diese Menschen alles zu Stande bringen, auf die Beine stellen.

Und ich muss gestehen, ich bin nun angefixt, möchte auch so vieles, was mir nun im Kopf rumschwirrt, in die Tat umsetzen. Bei einigen Sachen brauche ich nur die Farbe aus den Fotos nehmen, am Kontrast oder der Helligkeit drehen. Für einige Ideen müsste ich in große Städte, wie Paris, Mailand oder auch Rom, fahren, ein paar Tage verweilen. Tag und Nacht durch die Strassen streifen. Tja, und da ist wieder das leidige Problem, der Geldmangel. Ok, mal schauen, was ich von meinen Ideen hier im Land, hier auf dem Land mit meinen Mittels umsetzen kann. Denn einfach so aufgeben … IST NICHT !!!

😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s