2 Hunde, 1 Kamera, 2 Gespräche

Manche Fototouren sind sehr ergiebig, was die Ausbeute an Foto anbelangt. Doch dies ist nicht immer der Fall. Gestern war so ein Tag, da waren unerwartete (zwischenmenschliche) Begegnungen der Bringer, das Beste an meiner Fototour.

Zuerst ein kurzes Gespräch mit eine Frau am See mit ihrem kleinen Hund, dann ein sehr langes Gespräch auf dem Parkplatz, die auch mit ihrem Hund unterwegs war, die aber auch gleichzeitig Fotografin war. Da gab es natürlich zwei tolle Thema. Und ja, manchmal sind solch unerwartete Begegnungen das Beste am Tag. 

Ja, eine Kamera kann genau wie ein Hund, ein Sympahtieträger, ein Mittel zur Kontaktaufnahme sein. Schön ist das.

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s