Kalenderideen

Wenn ich nicht schlafen kann, kommen oftmals die besten Ideen für Fotos.

So auch letztens: ein paar Ideen um neue Kalender zu erstellen, sie kamen mitten in der Nacht.

Nun muss das Wetter nur noch etwas besser, etwas wärmer werden.

Denn mit klammen, mit kalten Fingern rumlaufen und Fotos machen ist nicht so der Hit.

Advertisements

quadratisch

Bin ja mit einigen Kalendern auf dem deutschen Markt vertreten. Und ich könnte auch auf dem französischen bzw. auf dem englischen Markt „tätig“ werden. Mit Kalender, deren Fotos quadratisch sind. Das ist in den Ländern die Regel, schrieb der Verlag. Erscheint mir ein wenig seltsam, denn die Kameras dort haben auch einen rechteckigen Sensor, oder sollte es dort anders sein?

Erhielten doch etliche meiner Fotos eine völlig andere Aussage, sofern sie als Quadrat überhaupt eine Aussage enthielten. Nun ja, unter diesen Umständen sehe ich von Produkten für die beiden Märkte ab.

Fazit: Quadrat? Nein danke!

Kalendergewinn

Nicht mehr ganz 30 Tage dann ist Anmeldeschluß um die 645D von Pentax zu gewinnen.

Ein Thema habe ich mittlerweile auch für den Kalender.

Doch irgendwie gefällt mir das Thema nicht.

Ich stehe nicht ganz hinter dem Projekt..

Es fällt mir schwer, die Ausarbeitung voran zu treiben.

Wenn ich da an das Konzept für den letztjährigen Kalender denke,

innerhalb von einem halben stand das Ding, waren alle Ideen und Hinweise

zu Papier gebracht worden.

Aber diesmal … Pustekuchen.

Wenn das so bleibt, streiche ich meine Teilnahme, konzentriere mich lieber

auf diverse Fotowettbewerbe, um dann im nächsten Jahr wieder voll durch zu sarten,

mit Herzblut dabei zu sein !

keine Idee

Eigentlich weiß ich ja bereits seit letztem Jahr, dass die Photographie in Zusammenarbeit mit Ricoh dieses Jahr wieder eine Pentax 645D verlost. Für ein Kalenderprojekt. Doch es ist so, dass mir kein schlüssiges, interessantes oder ungewöhnliches Thema einfällt. Um an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Einzig meine Idee vom letzen Jahr gefällt mir immer noch, aber dieses Jahr mit dem gleichen Thema vom letzen Jahr antreten, nein, dass mache ich auch nicht. Das wäre mir zu blöde. Und so bin ich immer noch auf der Jagd nach einem neuen Kalenderprojekt.

Bis Mitte März muss ich ein Thema haben, denn Ende März ist die Deadline, um den Kalender bei der Photographie einzureichen. Also wirklich viel Zeit zur Themenfindung habe ich nicht mehr.

Hmm …

:-/

an die Wand damit

Gestern ein wenig mit einem Bekannten per facebook „geredet“. haben unter anderem über sein mögliches Projekt gesprochen, über den eventuellen Zusammenschluß mehrerer Fotografen zu einer Art Kompetenzzentrum für Fotografie im Raum OWL. Da wünsche ich ihm und den anderen Mitmachern alles alles Gute.

Wir kamen auch auf meine Fotos, auf meine Kalender zu sprechen und dem Hinweis „das solche Fotos unbedingt an die Wand“ gehören, kann ich dem Herren nur zustimmen.

🙂

Also liebe Leute … schauen – kaufen – aufhängen!

🙂